Kostenlose LieferungNach Ihren Vorstellungen konfigurieren3% Skonto

Kostenlose LieferungNach Ihren Vorstellungen konfigurieren3% Skonto

Carportcompany Logo

Fachberatung

Beratung & Support (Mo-So)
+43 2254 93081

Überdachung konfigurierbar

Jede Überdachung
konfigurierbar!

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Sachsen

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Sachsen – Das müssen Sie wissen!

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Sachsen
Braucht man auch im schönen Bundesland Sachsen eine Terrassenüberdachung Baugenehmigung? Dieser Frage gehen wir in unserem Artikel auf den Grund. Eine Überdachung der Terrasse bringt große Vorteile mit sich. Bei schlechtem Wetter kann man trotzdem einige Stunden draußen an der frischen Luft verbringen. An sehr sonnigen Tagen kann man mit Zubehör für eine ausreichende Beschattung sorgen. So kann man entspannt auf der Terrasse sitzen bleiben, selbst bei einem Sommergewitter. Natürlich gibt es eine Bauordnung und Gesetze die beim Bau einer solchen Terrassenüberdachung in Sachsen, eingehalten werden müssen.

 

Terrassenüberdachung ohne Baugenehmigung in Sachsen?

Da in jedem Bundesland Deutschlands eigene Gesetzte gelten hat auch das Bundesland Sachsen in Bezug auf Überdachungen seine eigenen. Grundsätzlich ist es möglich eine Terrassenüberdachung ohne Baugenehmigung in Sachsen zu errichten. Auch ohne Genehmigung müssen einige Dinge eingehalten werden. Welche erfahren Sie hier.

Grundsätzlich sind Terrassenüberdachung bis zu einer Fläche von 30 m² und einer Tiefe von 3 m verfahrensfrei. Ob die Terrassenüberdachung hier freistehend oder als Anbau ausgeführt wird ist nicht bestimmt.

Man sollte sich aber desto trotz unbedingt vor Baubeginn bei der zuständigen Baubehörde über die geltenden Vorschriften informieren. In manchen Regionen in Sachsen dürfen Terrassenüberdachungen unter folgenden Voraussetzungen ohne Genehmigung errichtet werden (Vollständigkeit & Rechtsgültigkeit nicht garantiert):

  • Max. 30 m² eingenommene Grundstücksfläche (in machen Regionen 40-50 m²)
  • Einverständnis der Nachbarn, deren Rechte betroffen sein können
  • Tiefe von max. 3 m

Bitte beachten Sie aber, dass trotz Verfahrensfreiheit die öffentlich-rechtlichen Anforderungen eingehalten werden müssen. (Zum Beispiel: Standsicherheit, Bebauungsplan in Ihrem Ort beachten, Umweltschutz und Denkmalschutz) Hier ist jeder selbst verantwortlich. Außerdem müssen die Abstandsflächen, welche in der Sächsischen Bauordnung festgelegt sind eingehalten werden.

 

Wann wird eine Baugenehmigung für eine Terrassenüberdachung in Sachsen benötigt?

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Sachsen

Sollten die oben genannten Dinge nicht eingehalten werden können, ist eine Baugenehmigung notwendig. Für ein genehmigungspflichtiges Bauvorhaben ist ein formeller Bauantrag zu stellen. Keine Sorge auch diese Hürde ist schnell gemeistert.

Für einen Bauantrag werden einige Formulare und Dokumente benötigt, die diesem Antrag beigelegt werden müssen. In Deutschland generell meist in zweifacher oder dreifacher Ausführung. Wir empfehlen unbedingt die örtliche Baubehörde zu kontaktieren. Dort sollten alle Informationen rund um die Baugenehmigung und den Bauantrag vorliegen.

Sie sollten auch bei einer Terrassenüberdachung ohne Baugenehmigung in Sachsen das örtliche Bauamt aufsuchen bzw. kontaktieren. Bebauungspläne und die genauen Abstandsflächen für Sachsen und Ihren konkreten Bauort liegen dort auf.

Folgende Unterlagen müssen einem Bauantrag beigelegt werden:
(Vollständigkeit & Rechtsgültigkeit nicht garantiert)

  • Bauzeichnung
  • Baubeschreibung
  • Lageplan (+Nachbargrundstücke)
  • Statik
  • Bauantrag selbst
  • evtl. noch ortsbedingte weitere Dokumente

 

Ihre Terrassenüberdachung konfigurieren

Konfigurieren | Bestellen | Besprechen | Montieren | Genießen

Terrassenüberdachung Konfigurator

  • 10 Jahre Garantie

  • Kostenlose Lieferung

  • Auf Rechnung

Terrassenüberdachung

Ihr Traum Carport konfigurieren

Konfigurieren | Bestellen | Besprechen | Montieren | Einparken

Carport Konfigurator

  • 10 Jahre Garantie

  • Kostenlose Lieferung

  • Auf Rechnung

Carport Konfigurator

Ihre Terrassenüberdachung konfigurieren

Konfigurieren | Bestellen | Besprechen | Montieren | Genießen

Terrassenüberdachung Konfigurator

  • 10 Jahre Garantie

  • Kostenlose Lieferung

  • Auf Rechnung

Terrassenüberdachung

Carport Konfigurator

  • 10 Jahre Garantie

  • Kostenlose Lieferung

  • Auf Rechnung

Carport Konfigurator

 

Vergessen Sie nicht auf Ihre Nachbarn

Wie Sie bereits wissen gilt es gewisse Abstandsflächen in Sachsen, beim Bau einer Terrassenüberdachung, einzuhalten. In der Regel beträgt bspw. der Abstand zu den Nachbargrundstücken 3 m. Wird dieser Abstand bei der Planung der Terrassenüberdachung muss das Einverständnis der unmittelbar betroffenen Nachbarn eingeholt werden. Natürlich sollte dies vor Baubeginn und unbedingt in schriftlicher Form geschehen.

Unbedingt sollten alle Informationen auf dem Bauamt, VOR! Baubeginn eingeholt werden. Ganz egal ob mit oder ohne Baugenehmigung. So kann man vermeiden etwas Wichtiges zu übersehen und die Terrassenüberdachung muss später nicht abgebaut werden. Das möchte niemand.

 
 
 

Weiterführende Links


Sächsische Bauordnung
Sächsische Bauodnung – SächsBO
 
 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Terrassenüberdachung Baugenehmigung NRW

Alle Informationen zur Terrassenüberdachung in Nordrhein-Westfalen.

Terrassenüberdachung Baugenehmigung NRW

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Niedersachsen

Hier Erfahren Sie alles was Sie über eine Terrassenüberdachung Baugenehmigung in Niedersachsen wissen müssen.

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Niedersachsen

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Bayern

Sie planen eine Terrassenüberdachung in Bayern zu errichten? Wir zeigen Ihnen auf was Sie achten müssen.

Terrassenüberdachung Baugenehmigung Bayern

 
 
 

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutschein verwenden
      Verfügbare Gutscheine
      3ccrabatt Erhalte 3% Rabatt -3% bei Vorkasse